DFF – Treffen am 5. August 2021

Hallo Drechselfreunde, heute findet unser DFF-Treffen in Weißenburg statt! Der Grund hierfür ist die Ausstellung Faszination Drechseln in der Kunstschranne. Das Kunstwerk oben aus der Ausstellung ist aus gestocktem Holz eines Apfelbaums.
Alle angereisten Drechselfreunde haben die Gelegenheit genutzt, vor dem Treffen die Ausstellung zu besuchen. Vor der Halle finden Vorführungen statt.

Hier ein Blick auf die Kunstschranne. Ursprünglich wurde diese als Markthalle genutzt. Mittlerweile ist die Halle unter Denkmalschutz und wird hauptsächlich für Ausstellungen genutzt.

Das Gästebuch ist noch jungfräulich und wartet auf die Einträge der Besucher.

Dieses schöne Stück ist das Meisterstück unseres jungen Drechselmeister Niklas Dettke. Durch den Stuhl rechts daneben, kann man die Ausmaße erahnen.

Auf Bilder und in Berichten habe ich das Meisterstück vorab gesehen. Wen man davor steht, ist der Eindruck noch überwältigender. Da wird einem der Begriff Meisterstück bewusst.

Im Bild zu sehen, ist eine Vase aus gestockter Rotbuche. Ich erkenne eine Landschaft mit Ackerfläche, Bäumen und Wolken.

Gerade noch zur Ausstellung wurde Günthers neuer, großer 20-Stern fertig. Die zu sehende Galaxie ist „unverkäuflich“.

Die Stadt Weißenburg und die momentane Ausstellung Faszination Drechseln sind immer einen Besuch wert, ob allein, mit Familie oder mit Freunden.

Auch für die Frauen an unserer Seite wird alles Mögliche in der Stadt Weißenburg getan.

Nach der ausgiebigen Besichtigung der Ausstellung, wurde zu unserem DFF-Treffen bei Niklas in der Werkstatt geladen. Die einzige Vorführung wurde am Grill präsentiert. Dieser stand nicht still.

Thomas im Wohlfühlsessel aus Zirbe. Der Sessel wird auf einer VB36 gedrechselt und kann bei Niklas im Shop bestellt werden.

Sogar mit Kuchen wurden wir verwöhnt. Dieses hatten wir wegen Corona lange vermisst.

Im Weißenburger Tagblatt ist zur Eröffnung dieser Bericht erschienen.

Faszination Drechseln ab heute in der Schranne

Ein Rundgang durch die Ausstellung hat nicht ausgereicht. Bei jedem Rundgang sind neue Objekte und andere Einzelheiten aufgefallen.

Ich bin beeindruckt, von der Vielfalt und ziehe meine Hut vor den Ausstellern, die keine Arbeit und Mühe gescheut haben, diese großartige Ausstellung auf die Beine zu stellen.

Einen Besuch der Ausstellung Faszination Drechseln kann ich jedem, der Interesse für Kunst, Holz oder Drechseln hat, empfehlen.

Bei einem Besuch erfolgt die Registrierung über Luca App oder konservativ über ein Formular.

Selbst sehr lange Anfahrten und Heimreisen, konnten Drechselfreunde nicht abhalten zu erscheinen.

Ich hoffe, alle sind wieder gut nach Hause gekommen!

Es war ein gelungener Nachmittag und Abend in Weißenburg.

Wer den Bericht „Faszination Drechseln“ kommt zurück nach Weißenburg im Weißenburger Tagblatt vom 28.07.2021 noch nicht gesehen kann dieses mit dem Link unterhalb nachholen.

„Faszination Drechseln“ kommt zurück nach Weißenburg

 

 

 

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar