DFF – Treffen Oktober 2006

Erstellt von Leo am Freitag, Oktober 6, 2006 @ 19:41:27:
Hallo Freunde des runden Holzes,
wie schon bekanntgegeben treffen wir uns wieder am Donnerstag, den 19. Oktober um 18:00 im Töpfereicafe in Neusles bei Gräfenberg.

2006_11_02

Dieses Mal wollen wir drechseln, individuelle Drechseltechniken und Werkzeuge in Aktion sehen. Diejenigen die eine „Kleine“ haben, werden gebeten sie mitzubringen. Jeder soll sein Lieblings-/ Spezialwerkzeug, sowie ein Stück Holz einpacken. Interessant sind auch
selbstgefertigte Werkzeuge und „Problemholz“.
Und nach der Arbeit kommt das Vergnügen. Frau Kunzmann wird uns wie immer bestens bewirten. Vielleicht können wir auch dieses mal das eine oder andere neue Gesicht in unserer Runde begrüssen.
Bitte meldet Euch mit einer kurzen PN bei Bene an, damit er sich vorbereiten kann.
Gruss
Leo
Erstellt von Bene am Mittwoch, Oktober 11, 2006 @ 00:31:27:
Servus fränkische Drechsler
Am 19. den Donnerstag im Oktober simmer widder beianander(ab 18 Uhr) (jetzt weider in neu-Hochdeutsch damits auch interdeutsch verschdandn wird):
wir wollen die Mystiks des Kugeldrechselns checken!
Das knou hau bringt der Andreas mit.
Die Invormation können alle inputten.(die da sind) ( X -Mass ist nicht mehr weit ,und so werd ich mal die protuktion von einer X-Mass-Tree-
Bullet der werden ordiens demonstratien) Aber auch andere Members von unserem Meeting demonstraiten ihre Skills
.
.
.
.
.
Also vergeßt das Datum nicht!!
(der Leo sagte schon:bringt mit was Ihr tragen könnt zum Austausch von Erlebnissen ( und Glücksgefühlen)….wenn rotierendes Holz mit kaltem Stahl aufeinander trifft)
Bis dann
Ernst (Bene)
Erstellt von Harry am Mittwoch, Oktober 11, 2006 @ 07:54:19:
Moin Ernst,
anscheinend testest du schon mal den Input von geglühtem Wein vor na denn bis denn
Gruß Harry
Erstellt von Bene am Mittwoch, Oktober 18, 2006 @ 21:06:18:
Hallo fränkische Drechsler
Also nochmals der Hinweis zum Treffen Morgen am Donnerstag 19. 10. Es sind mindestens 3 Drechslerbänke da und wir wollen uns gegenseitig was vor(nicht an-) drehen. Das wird bestimmt sehr informativ und gesellig.
Um 18 Uhr gehts los (und zwar in Neusles=bei Gräfenberg in der fränkischen Schweiz)
Bis dann
Ernst(Bene)
Erstellt von Leo am Freitag, Oktober 20, 2006 @ 18:46:51:
Hallo,
das Treffen gestern was wieder spitzenmässig. Insgesamt fanden neun Drechsler und solche die es werden wollen, den Weg nach Neusles. Nach einen kurzen Begrüssungsumtrunk ging es dann in die Vollen. In der Scheune von Ernst (Bene) wurden zwei kleine Bänke aufgebaut und dann drechselte Manfred Flaschenkorken mit gefangenen Ringen. Ernst demonstrierte wie man eine Ornament-Christbaumkugel macht. Andreas zeigte wie man mit einfachen
Mitteln eine exakt runde Kugel herstellt. Danach sassen wir dann im urgemütlichen Cafe beisammen und fachsimpelten bis tief in die Nacht. Ein wirklich toller Abend.
Gruss Leo
Erstellt von staudi54 am Freitag, Oktober 20, 2006 @ 20:08:12:
Hallo Kollegen,
ein paar Bilder zur Erinnerung oder fürs Alibi,
Leider funktioniert das mit den Bildern nicht. Habe JPG Format und max 16KB Größe. War trotzdem ein sehr interessanter und lehrreicher Abend für mich.
Bis zum nächsten Treff.
Gruß Gerhard
Erstellt von Rossini am Freitag, Oktober 20, 2006 @ 20:58:19:
Hallo Ihr Stammtischlerund
wie macht man nun Ornamentchristbaumkugeln?
Neugierige Grüße
Ingrid
Erstellt von JJ am Samstag, Oktober 21, 2006 @ 08:57:33:
Hallo Ingrid,
ich hätte einfach sagen können >>> nutze doch mal die Suchfunktion.
hölzerne Grüsse Jürgen
Erstellt von Rossini am Samstag, Oktober 21, 2006 @ 13:30:18:
Hallo Jürgen,
danke für die prompte Antwort. Leider hatte ich im Forum nichts gefunden über „Ornamentschristbaumkugeln“. Die Technik in Deinem eingestellten Link kenne ich bereits. Anscheinend habe ich das Wort falsch interpretiert. Ich dachte, das sei eine neue Idee, weihnachtliche , ornamentierte Kugeln zu drechseln.Jetzt bin ich wieder ein bißchen klüger. Ich freue mich, daß Du eine kurze Erklärung geschrieben hast, sonst würde ich wahrscheinlich bis Weihnachten suchen.
An dieser Stelle sei einmal bemerkt, daß es schon sehr hilfreich ist, wenn man nicht nur mit dem Satz —schau ins Forum— abgespeist wird. Ich empfinde es immer als eine gewisse Ignoranz gegenüber den Anfängern. Gerade wenn man neu ist, ist man über ein paar erklärende Worte sehr dankbar und auch dafür, wenn man nicht stundenlang etwas suchen muß.
Viele Grüße
Ingrid
Erstellt von Bene am Samstag, Oktober 21, 2006 @ 14:40:33:
Hallo Ingrid
Den Link wollte ich dir auch zeigen- hab ihn aber nicht mehr gefunden Ein Tipp noch dazu:
Man kann auch das“ Ornament“aus einem ganzen Holzstück drehen und schneidet es hinterher auseinander.
Die Schnittflächen kommen ja nach außen und werden dann weggedrechselt.
So kann man zwischen den Spitzen drechseln und braucht die zusätzlichen Futter nicht.
Schönen Gruß
Ernst(Bene)

Tagged , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.