Sensation! Korona-Raupe mit Rückgrat gesichtet.

Ein Spezl hat mich vor einiger Zeit mit dem Virus Geburtstagsraupe infiziert. Aus gegebenem Anlass, meine Korona sind die Enkel, musste ich die Infektion bis zur Genesung durchziehen. Was nach Genesung herausgekommen ist zeigen die Bilder. 

Es ist keine direkte Drechselarbeit. Das Drechseln war bei den mir zur Verfügung stehenden Fertigungsmöglichkeiten allerdings sehr hilfreich. Die Einzelelemente sind mittels Oberfräse erstellt.
Das Rückgrat ist die Verbindungstechnik der Einzelelemente. Sie lassen sich je nach anstehendem Geburtstag einzeln zusammenfügen. Die Verschließeinheit ist im vorliegenden Fall der Schwanz der Raupe.
Die Raupe kann in beliebiger Form drapieren werden.
Die verwendete Beize ist Kinderspielzeug geeignet.
Um die Brandgefahr nach besten Wissen und Gewissen auszuschalten, wurden die Kerzenhalter aus D 10 mm Cu – Leitungswasserrohr hergestellt. Der Boden des Halters ist ebenfalls aus Cu und weich eingelötet.
Um die Proportionen Raupe und Kerzenläge etwas besser zu gestalten, habe ich die Christbaumkerzen kurzerhand um ca. 25 mm gekürzt.
Die Holzauswahl ist aus zwei Gründenden auf Ahorn ist gefallen, es war gerade verfügbar und es bildet für die Beize einen neutralen Untergrund. Die gestreckte Länge der Raupe beträgt ca. 750 mm.

Gruß Walter

Bookmark the permalink.

4 Responses to Sensation! Korona-Raupe mit Rückgrat gesichtet.

  1. HelmutHelmut says:

    Hallo Walter
    Die Raupe finde ich von der Idee und der Umsetzung klasse. Besonders gut gefällt mir dein Schließmechanismus. Tja so einen Opa haben deine Enkel ganz sicher verdient.
    Gruß Helmut

  2. Walter KumpfWalter Kumpf says:

    Hallo Helmut
    Vielen Dank für Deinen positiven Kommentar.
    Beim nächsten Treffen werde ich die Raupe mitbringen.
    Tja, als Opa musst du dich schon anstrengen wenn du vor den Enkeln bestand haben willst.
    Gruß WalterK

  3. Karl LeichauerKarl Leichauer says:

    Hallo Walter deine Koronaraube ist ein klasse Geschenk für deine Enkel da sie jedes Jahr erweitert werden kann. Mit den Scheineunderlagen wird sie bestimmt jedes Jahr wieder erweitert Gruss Karl.

  4. Walter KumpfWalter Kumpf says:

    Hallo Karl,
    vielen Dank für Deinen positiven Kommentar. Es ist immer erfreulich wenn man mit seinen Kreationen auch andere Menschen begeistern kann. Die Raupe hat ihre Bewährungsprobe hinter sich und ist gut angekommen.
    Gruß Walter

Schreibe einen Kommentar