Salz- und Pfefferstreuer aus geometrischen Formen

Aus den geometrischen Formen „Kugel“, „Kegel“ und „Kegelstumpf“ habe ich diese Salz- u. Pfefferstreuer in Form von Vögeln entwickelt.
 

Diese Exemplare sind 8 cm hoch. Die Körper und Köpfe sind aus Meranti bzw. Kirsche

die Schnäbel aus Ahorn oder Apfel und die Augen aus Ahorn bzw. Ebenholz.

Den jeweils im Fuß versteckten Verschluss habe ich aus Buchsbaum gedreht.

Ich vermeide dadurch Gummistopfen, die mir nicht gefallen.

Die Köpfe sind dreh- und abnehmbar und dienen als Verschluss für die Streuöffnungen.

Es geht aber auch noch kleiner: Nachstehende Exemplare sind nur 4 bis 5 cm groß, aber auch voll funktionstüchtig.
 

Schlagwörter . Bookmark the permalink.

One Response to Salz- und Pfefferstreuer aus geometrischen Formen

  1. HelmutHelmut says:

    Hallo Roland
    Diese lustigen Gesellen gefallen mir – mal eine ganz andere Idee

    Gruß
    Helmut

Schreibe einen Kommentar