DFF – Onlinetreffen am 3. März 2022

Und wie immer zum Schluss unseres Stammtisches, ein Gedicht, nein heute mal ein Witz von unserem Wolfgang: Übrigens, Oberpfälzer dürfen jetzt auch ohne Hund zu den Hundezüchtern…..

Aus meinem Lautsprecher kam sofort (vermutlich war es Wolfgang mit Berthold) wow, wow, wow…..

Ups, sorry Wolfgang und Berthold. Ich habe, glaub ich etwas vergessen und muss auch noch richtig stellen. Es war zwar ein Witz, jedoch ein Blondinen Witz und nicht von Wolfgang, sondern von Günther.

Dann zeigte Günther uns eine wirklich sehr interessante Sache

Diese Eichenvase hat er gedrechselt. Die Maserung mit Farbverlauf war ihn leider zu eintönig, ohne Pepp. Deshalb kaufte er sich ein völlig normales Blondierungsmittel in der Drogerie. Strich die Paste nach Anleitung auf und war selbst überrascht. Doch seht selbst

Die Haarblondierungspaste ist preiswert und lässt sich zudem besser auftragen als Wasserstoffperoxid

und das Ergebnis überzeugt richtig. Die einzige Frage die sich uns sofort noch gestellt hat: Geht das auch mit anderen Farben so gut?

Wolfgang hat dann die Kreisel losgelassen. Super Bilder, finde ich – oder?

Wolfgang erklärte seine Fertigungsmethode, nahe angelehnt an die Kreisel von Thomas

Sie können sich sehen lassen und wenn man etwas Routine hat, so Wolfgang, erfreuen einen die Ergebnisse immer mehr.

Jetzt geht es vom Runden zum Eckigen. Helmut hat Käseecken gedrechselt (mancher einer sah da eine Achtelkugel?!?)

Ich nicht. Für mich ist das guter Käse oben Natur – unten gereift…

Nach dem Käse kommt Kunst. Ein Auge als Analogie auf uralte Grundelemente der Menschheit

Werk mit Künstler

Helmut zeigte uns auch ein neues Tablett. Der Form nach vor allem für Bananen gut geeignet…

und von unten sieht es so aus. Helmut erklärt uns gerade den Fuß

Breite Diskussion nahm heute die Weiterentwicklung einer Anregung aus letzter Woche ein.  Plan ist, eine gemeinsame Arbeit aller Drechselfreunde Frankens. Es wurden die nachfolgenden Ideen präsentiert.

Vor- und Nachteile besprochen.

Ergebnis war, und nicht nur ich fand das sehr gut. Wir machen Rahmen aus gleichen Holz in einheitlicher Art, jedoch in verschiedenen Rasterungen. Jeder, der mitmachen will, füllt dann seinen Rahmen mit seinem Beitrag.

Thomas erklärte sich spontan bereit bis nächste Wochen ein Rahmenmuster zu fertigen. Wir freuen uns darauf und sind gespannt.

Dieter zeigt uns nochmals das Vorbild aus letzter Woche und dann seine Umsetzungen.

Faszination Formen und Formeln. Zugegeben, es mag Mitdrechsler geben die Äppelwoin für nicht gesund halten.

Aber nochmals, bitte merken: Dies sind keine Bembel aus dem Blauen Bock!!!!!

Wolfgangs Dekupiersägen-Männchen erweckten einfach nur Begeisterung. Ein guter Schlusspunkt. Nun ist Schluss, jetzt das Gedicht äh, Witz (siehe oben)

Grüße an alle Drechselfreunde in und außerhalb Frankens. Ich sag einfach mal Addee, euer Walter  

Bookmark the permalink.

One Response to DFF – Onlinetreffen am 3. März 2022

  1. AvatarGünther Gabriel says:

    Von mir war der Witz nicht, Ich hab nur vom „Blondieren“ der Eiche
    erzählt.

    Gruß Günther

Schreibe einen Kommentar