DFF – Treffen Juni 2010

Hallo zusammen,
gestern haben wir uns trotz Feiertag wieder zusammengefunden, um in Neusles den fränkischen Drechselstammtisch zu begehen.

Meisel

Ist ja auch wieder ein Feiertag, irgendwie. Ja, und obwohl wir von der Anzahl her geschwächt waren (einige hatten anderweitige Verpflichtunge n), blieb doch eine ansehnliche Truppe.
Leider hatte ich meine Kamera zu hause gelassen – daher gibt es jetzt keine Photos. Aber ich baue darauf, dass andere nachliefern. Inhaltlich gab es eine ausgezeichnete Einführung in die wichtigsten Drechselwerkze uge von Gerhard. Dafür vielen Dank! Sauber recherchiert, alle wichtigen Grundlagen und Fallen erwähnt – kamen wir allerdings nicht viel weiter als bis zum Meißel. Zu (viel) mehr hat die Zeit nicht gereicht, schließlich sollte jeder, der wollte, die Gelegenheit haben, das theoretisch gehörte und praktisch gezeigte auch selber zu probieren. Davon haben auch erfreulich viele Gebrauch gemacht.
Die Diskussionslust der Franken kam auch nicht zu kurz – essentielle Themen, ob man den Anschliffwinkel von links oder von rechts, der Werkzeugachse entlang oder senkrecht zur Schneide misst, müssen ja ausgekostet werden. Weiter Male wird es geben, hat Gerhard versprochen, und wir freuen uns schon darauf.
Anschließend gab es wieder ein geselliges Beisammensein in der guten Stube von Ernst – lieber Ernst, vielen Dank wieder für Deine Gastfreundschaft!
Tja bleibt noch: her mit Bildern, wer hat!
VLG,
Matthias
Hallo,
noch ein Nachtrag: Hier die Bilder, die Josef (Ehrabocher) bzw. ich mit seiner Kamera gemacht haben.
Er hat sie mir zukommen lassen, um sie online zu stellen – erst jetzt komme ich dazu. War übrigens sonst keiner da?

Schmuckkollektion:

Geniale Präsentation von Schalen von Thomas:

VLG,
Matthias
Hallo an alle, ich bedanke mich für den Bericht.
Die Vorführung war sicher sehr interessant und ich hätte auch gerne mal den Meißel ausprobiert.
Fast wollte ich schon eine kleine Beschwerde abschicken, da ich schon mit Spannung auf den Bericht gewartet habe.
Im Juli bin ich wieder dabei.
Gruß Johannes
Hallo Matthias
Meinen größten Dank für deinen Bericht und die trotzdem tollen Fotos unseres letzten Stammtisches.
Deinem Einsatz dafür meine Hochachtung.
Gruss
Helmut

Hallo Freunde
Nach längerer Nachforschung hab ich einige Vorkommsisse beim letzen Stammtisch zu veröffentlichen:
Das Thema war:“Der Meisel.

Gerhard hat das Werkzeug der gut besuchten Versammlung vorgestellt:

„Alzo eddz bassdamoll auf äsuu gäihd dess“ :

„Hans ,dir zeich ich dess nochmal und dann brobiersdäs selber “

Darauf sprach Hans:“alzo guud nacherdla brobier ich des auch ermol“:

Plötzlich Entsetzen:Hans:“ich glaub der iss stumpf“

„Almechd woss demmern edz??“

„Alzo wenninn äsuu neistech spüri woss“

Überall wurde beraten und diskudiert

Fritz: „Ich habs glei gsacht:dess werd nix“

Ratloses aus dem Fenster schauen:

Helmut zu seiner Frau:“Wenns nidd bald waidergäihd haui zou“

Da hatte Hans die Idee:“Nimm doch den Meisel mit der Nummer 55 „:

Große Erleichterung :der neue Meisel geht gut . Alle verfolgten entspannt den weiteren Vortrag vom Gerhard

Der weitere Abend verlief ohne weitere besondere Vorkommnisse
Schöne Grüsse
Ernst F.H.K

Tagged , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.