DFF – Treffen, Juli 2018

Beim Juli-Treffen gab es zwei ganz besondere Höhepunkte: Ernst zeigte, wie man ein Weißbierholz aus Zirbe macht und Michael Mühlhäuser brachte uns eine Killinger KM1450 SE als Leihmaschine für den Stammtisch!

Zunächst war es noch ruhig, aber das sollte sich bald ändern – Regen war im Anmarsch! Deshalb wurde die Maschine eiligst abgeladen und in die Werkstatt verbracht.

Mehrere Maschinisten schauten sich alles genau an und ja, es ist eine schöne Maschine in noch recht platzsparender Ausführung!

Karl wollte es auch ganz genau wissen!

Links im Bild unser Kameramann Walter, der ein recht professionelles Stativ für unsere Videocam gebaut hat!

Ernst schon voll in Aktion, da seine Lünette für die neue Maschine passend gemacht werden musste!

Derweil konnte uns Michael Mühlhäuser die Maschine vorstellen. Es gibt da einige Neuerungen dran!

Wer drechseln kann, kann auch schleifen!

 

Kurze Einweisung und los geht’s!

so soll das Teil einmal aussehen!

Angefangen wird mit einer Kantel!

Rundgemacht!

Man beachte die Drechslerjacke – sonst zieht er sie nicht an aber heute sollte es Späne regnen!

Die Kamera an ihrer neuen Position!

Was Drechsler alles können!

Da musste wohl ein Bürostuhl herhalten!

Alles läuft nach Plan!

Auch in den dunklen Ecken höchste Konzentration!

Am Schluß wurde diesmal abgesägt statt abgestochen – das fetzt nicht so im Zirbenholz!

Natürlich mit der scharfen Japansäge!

Irgendwie hatte der Ernst heute auch was Japanisches an sich mit seiner Jacke!

Späne flogen weit!

„Dass ihr fei alles richtig macht!“

Passt scho!

Großer Bohrer mit langer Verlängerung!

Aushöhlen mit verschiedenen Werkzeugen!

Der Innenraum mit diversen Schleifhilfen geglättet!

Den Boden auf der Bandschleifmaschine flach gemacht! (Geht aber auch anders)

Drechslerglück – wenn noch a Bier drin wär!

Ausstellungsstücke – hier Jo Sonja Farben auf Helmuts Teller

gestochene Schalen

Und dann warma scho wieder in der Kneipe uns ließens uns gut gehen!

Wie immer wars schön! Unseren herzlichen Dank hier nochmals an Herrn Mühlhäuser für die Maschine! Nächstes Mal gibt es einen Workshop für Meißelarbeit!

Bookmark the permalink.

One Response to DFF – Treffen, Juli 2018

  1. Achim says:

    Schön war’s bei Euch!

    Gruß
    Achim (der neue mit dem Hut)