DFF – Treffen, August 2017

Das Augusttreffen der Drechselfreunde aus Franken fand dieses Mal anlässlich unserer Ausstellung in Weißenburg, in der Kunstschranne statt.

–> weiterlesen

Thema war natürlich die Ausstellung selbst.

Außer den Ausstellern fanden sich zusätzlich doch immerhin ca. 10 Teilnehmer ein.

Bookmark the permalink.

4 Responses to DFF – Treffen, August 2017

  1. Gerhard Staudacher says:

    10 von sonst über 50 Teilnehmerin Neusles vor Ort in WUG ist schon ziemlich entäuschend,denn so eine Ausstellung sieht man nicht so oft

  2. Ich will auch meinen Senf dazugeben: Für mich war die Ausstellung in vielerlei Hinsicht ein voller Erfolg. Habe gut verkauft und viel gelernt. Vielen Dank an alle, die mir mit Rat und Tat zur Seite standen bei meinen ersten Kugelversuchen an einer großen Maschine! Ansonsten finde ich es auch schade, dass beim Treffen nur wenige den Weg nach Weißenburg gefunden haben. Da wars nämlich auch schön, wenn auch keine Vorführung stattfand. Den größten Dank verdient unser Gerhard Winter! Hat er doch alles prima organisiert und drumrum so manche Stunde in und um die Schranne verbracht, damit alles erfolgreich verlief. Ebenso seine Frau, die uns oft mit leckeren Kuchen und Torten versorgte! An alle ein herzliches Dankeschön!

  3. Manfred says:

    Servus Frankendrechsler,

    tolle Leistung, das habe ich ja schon bei der Eröffnung gesagt.
    Ich bin ganz sicher, dass die Beteiligten sowie die Drechselfreunde Franken durch diesen Auftritt und Erfolg ein Stück „REIFER“ geworden sind.
    Nochmals herzlichen Glückwunsch.

    Ich hatte ganz fest vor, zum Stammtisch nach Weißenburg zu kommen. Leider musste ich 10 Tage im
    Krankenhaus verbringen. Aber ich sehe schon etwas Licht am Horizont und bin voller Hoffnung.
    Meine Freunde die ich mobilisiert habe,waren begeistert und haben sogar etwas Schönes gekauft.

    Gruß
    Manfred

  4. Helmut Bokämper says:

    Hallo Frankendrechsler,

    auch aus meiner Sicht war die Ausstellung ein voller Erfolg. Mit den etwa 2000 Besuchern während der Ausstellungszeit wurden sehr viele Gespräche über die ausgestellten Exponate und das Drechseln allgemein geführt.
    Durch diese Veranstaltung haben wir das Drechslerhandwerk weiter bekannt gemacht.

    Gruß
    Helmut