DFF – Treffen, November 2018

Die Werkstatt gut gefüllt – so ging das Novembertreffen langsam los!

weiterlesen –>

Ich Vorfeld gab es auch schon einiges zu Ratschen!

Viele hatten ihre Ausdrehwerkzeuge mitgebracht! Mehr oder weniger scharf!

Der Workshopeinläuter in Aktion!

Schnell noch in die Essensliste eintragen – für mich immer ein wichtiger Teil des Abends!

Maschinen werden bestückt!

Der Gerhard kanns besonders gut!

Zack – schon ist die Walze fertig!

Wie immer auch ein paar schöne Anschauungsobjekte!

Schale mit Riss!

Filigrane Dosen!

Chinesische Kugel! Normal kommt ja aus China nicht immer Qualität, aber das ist schon Kunst vom Feinsten!

Was der Manfred da alles in die Deckel reinzaubert – einfach toll!

Der Ernst hat sich einen Deckel aus der Küche geholt – spart er sich die Arbeit, selbst einen zu drechseln – wenn das die Ulli wüsste!

Die gute alte Killinger kam auch wieder zum Einsatz! Gar nicht schlecht die Bank! Halt eine echte Killinger!

 

Der Thomas wollte eigentlich gar nichts arbeiten, konnte es aber dann doch nicht lassen!

Wichtig beim Aushöhlen ist auch immer eine gute Beleuchtung!

Schon das letzte Bild? OK! Ich hab auch noch den Woodcut Haken getestet. Ging eigentlich ganz gut! Immer schön so ein Workshop! Da lernt man viel! Vielen Dank an alle Akteure! Zwei Herren haben mich gestern noch auf die Registrierung im Forum angesprochen. Wir wollten alles aufschreiben, aber vor lauter Essen und Ratschen kams nicht mehr zu Stande. Schickt mir am besten eine Mail und dann mach ich das! Also dann – bis zum nächsten Mal!

Tagged , . Bookmark the permalink.

One Response to DFF – Treffen, November 2018

  1. Günter Heiler says:

    Ich wollte mich mal für die jedesmal sehr guten und informativen Treffen bedanken. Habe noch immer was dazu gelernt,und wo kann man heute noch umsonst was lernen!
    Besonderen Dank an Ernst, der seine Werkstatt wie selbstverständlich zur Verfügung stellt,was immer vorher und nachher viel Arbeit bedeutet.Vielen Dank auch an die Organisatoren, die den Motor „Drechselfreunde Franken “ am Laufen halten.Gruß Günter Heiler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.