Bilder vom Sommerfest

Plakat

Zu unserem nunmehr viertem Sommerfest mit Ausstellung trafen wir uns wieder bei Uli und Ernst Kunzmann in Neusles. Dreizehn Aussteller der Drechselfreunde Franken stellten Ihre Werke dem Publikum zur Begutachtung vor. Livevorführungen an vier Drechselmaschinen für unsere Besucher rundeten das ganze noch ab. Und für uns stand am Abend noch einen Grillabend auf dem Programm.


Aufbau im Schweiße unseres Angesichtes – Gerhard beim Ordnen – Niklas aus der Blickrichtung des Besuchers.


Michael hat schweres „Gerät“ aufgefahren – o.K. eine Vorführmaschine musste auch noch heran gekarrt werden.


Gute Stimmung ist natürlich kein Problem wenn der Aufbau steht. Thomas und Niklas in froher zweier Runde.


Noch nicht ganz fertig


Die Drechselfreunde Franken nennen unter anderem auch eine Fahne ihr Eigentum  –  das hier schaut doch schon mal nach was aus.


Und aufwärts geht´s


Wohlverdiente Ruhe vor dem „Sturm“    –  hier sehen wir Ralf


und Reinhard als Sonnenanbeter.


Letzte Prüfung der Stangenbefestigung – es waren ja windige bis stürmische Stunden für Samstag angekündigt.


Aussteller: Manfred Schwalbe


Aussteller: Manfred Schwalbe


Aussteller:  Michael Zwingmann


Aussteller: Reinhard Netter


Aussteller: Ralf Kosmann


Aussteller: Martin Glungler


Aussteller: Martin Glungler


Aussteller: Horst Metzner


Aussteller: Roland Zierk


Aussteller: Roland Zierk


Aussteller: Roland Zierk


Drei Bilder unseres Projektes 2015   „Kreisel“


Präsentiert in mit feinem Quarzsand gefüllten Kästen. Speziell für uns gefertigt von Ernst.


Sandstrukturen arrangiert durch Johannes.


Aussteller: Niklas Dettke


Aussteller: Niklas Dettke / Gerhard Winter


Brottopfdeckel mit Rumpf.  Dahinter 🙂


Aussteller: Gerhard Winter


Aussteller: Gerhard Winter


Aussteller: Thomas Häckel


Aussteller: Thomas Häckel


Aussteller: Thomas Häckel


Aussteller: Helmut Geupel


Aussteller: Helmut Geupel


Aussteller: Helmut Bokämper


Ernst hatte sich sehr viel um uns gekümmert und war damit mit seinem Stand etwas ins Hintertreffen geraden.


Helmut und Rudi bei einem kleinen Späßchen.


Erste Gäste fanden den Weg zu unserer Ausstellung.


Johannes an der kleinen Roten vom Ernst


Aussteller: Ernst Kunzmann


Aussteller: Ernst Kunzmann


Michael bei der Schreiberfertigung


Rudi zeigts an – der Daumen geht hoch – passt also was Niklas fertigt.


Niklas beim Fadendrechseln – gefangene Ringe gehören dazu


Ralf und Johannes – noch bei der Theorie


und dann auch im Holz  – – Johannes am Meisel.


Ralf kann´s auch mit dem Meisel.


Und Ruck Zuck war Samstag Abend  –  der Grill geheizt mit glühender Holzkohle und als Grillgut . . . .


Dem Ernst sein Spezialzelt diente als Windschutz.


Noch jungfräuliches Grillbesteck frisch von der Bandsäge


Thomas hochkonzentriert vor dem Brotzeitteller


Würstl und Fleisch – – alles war heiß


Guten Appetit Reinhard


Frängische Egschberdn an der Stange – und da oben kommt dann der Bolzen durch die Lasche und dann muss nur noch ….


Aufgrund der rapide gefallenen Aussentemperaturen (gefühlt knapp über dem Gefrierpunkt) wurde der Innenraum für das weitere Abendmeeting genutzt.


Da das mit dem runden Tisch drechseltechnisch nicht machbar war wurde es halt eine rechteckige Ausführung.


Thomas beim Gummischnippen – na na wer wird denn.


Kuscheln


Ein bischen Spass muss sein


Das letzte Bierchen war dann wohl doch . . . .    – der Stuhl war wieder frei


Kurze Schlafpause und weiter ging es am Sonntag. Vorführmaschine frei – nicht lang denn schon hatte Reinhart die Gunst der Minute genutzt und Späne produziert.


Zu diesem neuesten Objekt von Thomas fehlt derzeit noch der passende Namen.


Aussteller: Wolfgang Ehlert der erst am Sonntag, aufgrund Terminkollisionen, zu uns gestoßen ist.


Aussteller: Wolfgang Ehlert


Ernst mit einem kleinen Stammabschnitt Mooreiche für seine „Rote“


Apropo – genau da war doch nochwas  – richtig Besucher. Fast hätte ich vergessen einige Fotos mit Besuchern zu machen


Bitte schön  noch ein Bildchen – aber wenn man alle Hände voll zu tun mit Vorführen und Erklären kommt man halt nicht so oft zum Fotografieren.


Na also  – Gerhard durfte dann auch noch an seine Maschine


und richtig satt mal große Späne machen.


Und schon war´s wieder vorbei. Einpacken . . .


den letzten Resten der Brotzeit den „Gar aus machen“.


„Historische Holzdrechselbank“ ins trockene bringen und irgendwie froh und stolz sein das „es“ mal wieder geschafft ist.

Ja wir dürfen schon Stolz sein das wir diese Wochenende mit unseren vielen Gästen in unserer Gemeinschaft verbringen durften. Und jenen die nicht da waren kann ich versichern das sie schöne Ausstellungsstücke und interesante Vorführungen versäumt haben. Aber wie heißt es doch so schön – heute ist nicht alle Tage wir kommen wieder keine Frage.

Danken möchte ich allen Ausstellern und Helfern die sich dieses Wochenende Zeit genommen haben um diese Veranstaltung erst zu ermöglichen.
Ein weiter großer Dank gilt unseren Gästen und Zuschauern denen wir unsere kleinen Kunstwerke präsentieren durften.

UND LAST BUT NOT LEAST ein besonderer Dank an Uli und Ernst Kunzmann als unsere Gastgeber die uns ihre Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt haben.

Gruß
Helmut

Tagged , , . Bookmark the permalink.

5 Responses to Bilder vom Sommerfest

  1. roland says:

    Sauhoaß war’s, aba af d’Nacht hamma gfroahn wie d’Schneida!

  2. Eine tolle Veranstaltung! Danke für Eure Mühe, besonders an Ernst, der mir spontan ein Regal zur Verfügung stellte! Ich hoffe auf eine Wiederholung nächstes Jahr. Wäre schön, wenn der Termin möglichst bald bekannt wäre.

  3. HelmutBo says:

    Hallo zusammen,
    auch die NN war in Neusles und hat einige Bilder und einen Artikel heute veröffentlich.
    http://www.nordbayern.de/region/forchheim/frankens-drechselfreunde-stellten-sich-in-neusles-vor-1.4550461
    Den Artikel habe ich noch nicht online gefunden.

    Gruß
    Helmut

  4. Ernst says:

    Hallo Freunde
    Hier ein Bericht über unser Fest in unserer Zeitung:
    http://www.nordbayern.de/ort/forchheim/graefenberg

  5. Helmut says:

    Hallo zusammen

    Sehr guter Zeitungsartikel und schöne Bilder unserer Ausstellung mit einer sehr trefflichen Darstellung unserer Gemeinschaft. Und so was bräuchten wir das nächste mal vor der Ausstellung :-)))

    Gruß
    Helmut